Fussballtorte

von Ninja
(Hamburg)






Da mein kleiner Neffe gerne Fußball spielt, wollte ich ihm zu seinem 9. Geburtstag eine ganz besondere Überraschung machen.

Also, als erstes das Internet nach einem leckeren Rezept durchforstet, welches ich noch etwas abgewandelt habe.

Ich habe dann in einer runden Schüssel zwei Halbkugeln aus Schokoladenbiskuit gebacken. Vorher habe ich eine Zartbitter Ganache hergestellt, die ich später zum Zusammenfügen und zum Bestreichen der Halbkugeln brauchte. Im nächsten Schritt überzog ich den Biskuit mit weißem Fondant.

Am nächsten Morgen stellte ich fest, dass ich einen Fußball noch nie genau betrachtet hatte.

Für die Flicken 5 oder 6 Ecken? Na, Gott sei Dank gibt es das Internet und ich beschäftigte mich nun ca. 1 Stunde damit, technische Zeichnungen zu fertigen. 😃

Es sollte ja schließlich einem echten Fußball ähneln.

Nachdem ich gefühlte 100 Schablonen ausgeschnitten hatte, hatte ich endlich einen konkreten Plan und ich fing an, die Flicken aus weißem und schwarzem Fondant zu fertigen und sie mit Zuckerkleber auf der bereits vorhandenen Fondant Schicht zu befestigen.

Puhhh, alles hatte geklappt. Ich formte dann nur noch die Nähte mit meinem Modellierwerkzeug.

Stolz und mit freudiger Erwartung auf leuchtende Kinderaugen fuhr ich zum Geburtstag meines Neffen und es war ein wunderschöner Tag.

Kommentare für Fussballtorte

Durchschnittliche Bewertung starstarstarstarstar

Klicke hier, um deine Kommentare zu hinterlassen

Jul 15, 2016
Bewertet
starstarstarstarstar
Vielen Dank!!
von: Anja

Danke, dass du dieses schöne Erlebnis mit uns geteilt hast!

Klicke hier, um deine Kommentare zu hinterlassen

Mach mit und schreibe deine eigene Seite!
Es ist ganz einfach.
Einfach hier klicken und dabei sein:

Kuchenwettbewerb.