Schweine im Matsch

von Bettina
(Bielefeld)

Schweine im Matsch

Schweine im Matsch

Schweine im Matsch

Marzipan Schwein
alle Einzelteile

Mein kleiner Neffe liebt Schweine über alles. Daher wollte ich ihm zu seinem 6. Geburtstag eine ganz besondere Überraschung machen.

Im Internet fand ich die „Schweine im Matsch“. Wie lustig! Das wollte ich machen!

Also, schnell die Zutaten besorgt und losgelegt:
Als Kuchen habe ich einen ganz „normalen“ Schokorührkuchen genommen, weil mein Neffe neben der Schweine auch noch Schokolade LIEBT. ;-)

Der Teig kommt in eine 20cm Springform. Während der Kuchen im Ofen backte, habe ich die Schweinchen (200g rosa Marzipan) hergestellt:

Der Kuchen mußte gut abkühlen, bevor er dekoriert werden konnte. Also ran an die Deko :-||

Aber so schlecht sehen die Schweine gar nicht aus, oder?

Jetzt die 11 KitKat Stäbe befestigen … Die Ränder vom Kuchen mußten ganz gerade sein, damit die Stäbchen gut halten.

Ich habe Zartbitter Kuvertüre genommen. Immer den Rand einpinseln und dann die Stäbchen dagegen. Ich habe immer zwei zusammen gelassen. Am Schluss das Ganze noch mit einem Band fixieren, dann kippt auch kein Stäbchen mehr um …

Die restliche Kuvertüre habe ich oben auf dem Kuchen verteilt. Die war nicht mehr ganz flüssig, so dass richtige Matsch Optik entstand. :-))

Dann habe ich die Schweine in den Matsch gesetzt! Das hat super geklappt!

Und am besten waren die überraschten Augen meines Neffens! Hammer!

Schon alleine dafür hat sich jede Sekunde Arbeit an dieser „Schweinerei“ gelohnt!

Kommentare für Schweine im Matsch

Durchschnittliche Bewertung starstarstarstarstar

Klicke hier, um deine Kommentare zu hinterlassen

Dec 15, 2016
Bewertet
starstarstarstarstar
In der Tat ...
von: Anja

... was für eine "Schweinerei" ;-))

Danke für das Zusenden dieser niedlichen Schweinchen!

Klicke hier, um deine Kommentare zu hinterlassen

Mach mit und schreibe deine eigene Seite!
Es ist ganz einfach.
Einfach hier klicken und dabei sein:

Kuchenwettbewerb.