Spürhund-Kuchen

von Birgit

Spürhund (mit Hindernissen)

Spürhund (mit Hindernissen)

Für meine Kinder ist es inzwischen zum Ritual geworden:
Wenn ein Geburtstag ansteht, dann müssen wir vorher in den Backformen-Verleih im Nachbarort, damit sich das Kind aussuchen kann, welcher Kuchen für die Party gebacken wird.
Meine Tochter hat sich für ihren Detektiv-Geburtstag einen Spürhund ausgesucht.
Gebacken war der Kuchen schnell. Das Verzieren stellte mich vor echte Herausforderungen.
Ich wollte ihn mit Icing-Glasur aus dem Spritzbeutel verzieren, doch leider haftete diese nicht am Kuchen. Er war noch bestäubt mit Bäckerstärke, die ich in die Form gegeben hatte, damit er nicht darin anhaftet. Also musste ich die Glasur wieder abkratzen.
Ich hab dann versucht, den Kuchen mit normalem Zuckerguss einzupinseln. Danach sah der Spürhund aus wie ein begossener Pudel. Also hab ich den Zuckerguss auch abgekratzt und die schwarzen Konturen nochmal mit Icing aufgemalt. Schließlich habe ich das weiße Fell mit geschlagener Sahne aufgespritzt.
Puh - um Mitternacht war das Hündchen dann endlich fertig!

Kommentare für Spürhund-Kuchen

Durchschnittliche Bewertung starstarstarstarstar

Klicke hier, um deine Kommentare zu hinterlassen

Oct 20, 2014
Bewertet
starstarstarstarstar
Dankeschön!
von: Anja

Vielen Dank, dass du diesen schönen Kuchen und seine Hindernisse bei der Entstehung mit uns teilst!

Der Hund sieht wirklich niedlich aus!

Klicke hier, um deine Kommentare zu hinterlassen

Mach mit und schreibe deine eigene Seite!
Es ist ganz einfach.
Einfach hier klicken und dabei sein:

Kuchenwettbewerb.