Halloween Party Tipps

Hier findet ihr meine Halloween Party Tipps, die bei euch den KinderPartyAlarm auslösen!

Wenn ihr eine Halloween Party plant, findet ihr hier schöne Ideen für Einladungen, Dekoration, Bastel Ideen, Kindergeburtstag Spiele und vieles mehr.

Trick or Treat?
Süßes sonst gibt’s Saures!

Nun soll es endlich losgehen! Auf zum Süßigkeiten sammeln!

Damit der Beutezug der kleinen Geister auch garantiert von Erfolg gekrönt ist, lest vorab meine Halloween Tipps und gebt sie auch an eure Kinder weiter:

Begleitet die Kinder!

Bei kleinen Kindern empfiehlt es sich, zu schauen bei wem geklingelt werden kann und dann bis zur Haustür mitzugehen.

Auch bei Kindern im Grundschulalter sollte wenigstens noch ein Erwachsener pro Kindergruppe auf der Straße und ggf. ansprechbar sein. So kann man auch dafür sorgen, dass die Geister beieinander bleiben und nicht plötzlich einer zurück bleibt.

Immerhin ist es dunkel und einige Besuchsgeister kennen vielleicht die Nachbarschaft und die Wege nicht so gut.

Und auch Kinder in diesem Alter sind manchmal so euphorisch, dass sie am liebsten überall klingeln möchten. Das finden aber vielleicht nicht alle Nachbarn genauso gut. Da hilft ein wachsames Auge, Missverständnisse zu vermeiden.

Verkleidet euch (gruselig)!

Es gibt wunderschöne Verkleidungen, die nicht viel Aufwand bedeuten und einen schönen Effekt haben. ( s. Die Halloween Party Verkleidung)

Die Menschen, die euch die Türen öffnen, freuen sich über fantasievolle Verkleidungen, die neben gruseligen Skeletts oder blutrünstigen Gesellen auch andere Charaktere zu bieten haben.

Denkt an eine Tasche für die Süßigkeiten!

Um Streit zu vermeiden, ist es manchmal besser jedem Geist seine eigene Tasche zu geben. Dann gibt es hinterher keine Probleme beim auseinander sortieren.

Nur dort klingeln, wo auch für Halloween dekoriert ist!

Haltet immer nach Licht und Kürbis Laternen Dekorationen Ausschau.

So seid ihr sicher, dass dort Menschen wohnen, die wach sind und die auch von Halloween und den Bräuchen gehört haben.

Ihr könnt dann davon ausgehen, dass euch gut gelaunt und wohlgesonnen die Tür geöffnet wird.

Der Halloween Spruch

„Trick or Treat“ heißt es im Original, was so viel bedeutet wie „Streich oder Leckerei“.

Im Deutschen wurde dann „Süßes, sonst gibt’s Saures“ daraus. Das führte dazu, dass die ganz Eiligen nur noch „Süßes oder Saures“ sagen.

Aber jeder, der die Tür öffnet freut sich über einen schönen Spruch, der zeigt, dass auch die Halloween Geister sich ein wenig Mühe geben.

Hier habe ich euch ein paar lustige Verse zusammengestellt:

Wir sind kleine Geister
und essen gerne Kleister!
Wenn Sie uns nichts geben,
dann bleiben wir hier kleben.

Geister schreien, Hexen lachen,
gebt uns Süßes,
sonst lassen wir es krachen.

Hexenschmaus und Fliegenbein - wir sind die kleinen Geisterlein,
wir schleichen um das Haus, rückt schnell 'was Süßes raus!

Wir sind die Halloweenbande
und ziehen heute durch die Lande.
Gebt ihr uns nichts zu schlecken,
werden wir euch fürchterlich erschrecken!"

Lasst noch etwas übrig!

Teilweise sind die Süßigkeiten bereits in Portionen vorgepackt. In dem Fall gilt eine Portion pro Halloween Geist.

Bei losen Süßigkeiten kommt es ein bisschen auf die Größe an. Seid nicht zu gierig und lasst den nachfolgenden Geistern auch noch etwas übrig.

Und bitte das „Danke!“ nicht vergessen! So behält man euch und Halloween in guter Erinnerung und freut sich auch nächstes Jahr wieder über euren Besuch.

Immer draußen bleiben!

Wie heißt es so schön? Gehe nie mit Fremden mit!

Diese Regel gilt auch unbedingt an Halloween! Bitte sagt euren Kindern, dass sie niemals über die Türschwelle hinein in ein Haus oder eine Wohnung gehen dürfen. Auch wenn sie meinen, den Nachbarn zu kennen. Sie sind unterwegs um Süßigkeiten zu bekommen, nicht um ein nettes Gespräch im Wohnzimmer zu führen!

Auch falls jemand sagen sollte, er habe die Sachen drinnen und die Geisterlein könnten ja kurz mit hinein kommen. Nein, danke! Entweder werden die Sachen an die Tür gebracht oder alle gehen schnell weiter.

Immer sauber bleiben!

Es heißt zwar „Streich oder Leckerei“.

Aber lasst die Kinder es nicht zu wörtlich nehmen! Niemand mag Zahnpasta oder rohe Eier wegwischen. Erst recht nicht, wenn er vorher noch freundlich die Halloween Bande mit Leckereien versorgt hat. Gutes Benehmen ist wichtig, damit noch viele kleine Geister an Halloween freundlich begrüßt werden.

Augen auf!

Bitte sagt euren Kindern, dass sie nicht alles arglos essen sollten. Nur weil es an diesem Tag alles Mögliche an Leckereien gibt, muss man nicht automatisch auch alles essen!

Süßigkeiten, die den Kindern merkwürdig erscheinen, sollten sie lieber zur Seite legen. Auch ein Blick auf das Verfallsdatum, ist manchmal ratsam. Am unverfänglichsten sind eingepackte Süßigkeiten, bei Selbstgemachtem sollten lieber die Eltern nochmal nachschauen und das ok zum Verzehr geben.


zurück zum Anfang Halloween Party Tipps

zurück zur Halloween Party

zu den Kindergeburtstag Ideen


Du hast noch Fragen oder mehr Ideen? Dann ...


Facebook Kommentare

Deine Meinung zu diesen Ideen! Bitte schreibe deinen Kommentar in die untere Box.